Problemzone Bauch

Problemzone Bauch

Wenn sich unter der Kleidung unschöne Fettdepots abzeichnen, die auch nach den stärksten Diätanstrengungen nicht verschwinden und vornehmlich im Mittelbauch um den Nabel herum auftreten, kann eine Behandlung in der Praxisklinik am Markt Abhilfe schaffen.

Auch bei einer Veränderung der Bauchkontur nach einer Schwangerschaft oder nach Diäten mit verbleibendem Fettdepot oder bei Hautüberschuss ist ein Eingriff empfehlenswert. Das gleiche gilt bei einer Missgestaltung der Bauchkontur durch eingezogene Narben nach Operationen.

Bei diesen Eingriffen geht es im allgemeinen nicht um eine Gewichtsreduktion, sondern vielmehr darum, eine harmonische Formung der Körperkontur herzustellen. Für das "Body Contouring" bietet sich die Fettabsaugung mit der schonenden Wasserstrahl-assistierten Liposuktionstechnik (WAL) an.

Bei kleineren Depots empfiehlt sich auch die Injektionslipolyse ("Fettweg-Spritze"). Als große Massnahme zur Entfernung von Hautüberschüssen ist die Bauchdeckenplastik (Abdominoplastik ) angezeigt.

Wenn lediglich eine Verbesserung der Hautqualität im Vordergrund steht und Frauen zum Beispiel nach einer Schwangerschaft  um den Nabel herum faltige, lockere Haut oder auch Schwangerschaftsstreifen haben, kommt die Methode des "Medical Needling" in Frage. Durch diese Behandlung dient der Straffung und Verbesserung der Hautqualität.

Hier finden Sie weitere Informationen zu: